Startseite > Lesen+kaufen ... BÜCHER > Feuer und Flamme

Feuer und Flamme

Manchmal genügt ein Funke, oder ein Honigtropfen
um großen Streit zu entfachen,
oft braucht es aber auch nur einen Gedanken, ein Wort oder eine Geschichte
um loderndes Feuer zu löschen.

LichterlohTITELbild.jpgHier sind 33 Märchen und Weisheitsgeschichten versammelt, die mir auf der Zunge brennen.

Jedes Märchen ist aufwändig illustriert in leuchtenden Farben und detailreichen Rahmen im Stil mittelaterlicher Buchmalerei.

Für Kinder besonders geeignete Märchen sind eigens gekennzeichnet.

Erschienen Mai 2016
im Tyrolia-Verlag, Innsbruck,
215 Seiten,
20.-

Anfangs wird von Herrschaft, Frieden und Krieg erzählt.
In der Mitte geht es um Streit und Vergebung zwischen zwei Menschen.
Im letzten Teil ist vor allem die Rede vom inneren Frieden, vom Ganzwerden und von Heilung.

Die zerstörerische Kraft der Rache begegnet uns in manchen Geschichten, ebenso der Mut der Verwundbaren und immer wieder die Süße der Versöhnung.
Ein Mensch kann Feuer und Flamme sein für Versöhnung und Liebe.
Ich glaube, dass Friede nicht einfach nur die Abwesenheit von Krieg bedeutet.
Die Lösung von Konflikten ist ein immer wieder neuer und spannender Prozess.
Die Märchen hier erzählen nicht von dem einen rechten Weg zum Glück, sie sind voll von kreativen Einfällen und verborgenem Mut, der zu Tage tritt.Dabei verschweigen sie nicht, was Hunger und Furcht bewirken, und loten auch die Untiefen in Inneren aus.
Die vielfältigen Lösungen, die diese Märchen und Weisheitsgeschichten beschreiben, ermutigen dazu, den inneren Frieden und die Vergebung zwischen Menschen zu suchen und sich dem Unrecht entgegenzustellen.

In diesem Sinn wünsche ich mir, dass die Märchen Inspiration und Warnung, Anregung und Funken sein können für Wege zum Frieden.


Frau Wolle, freie Geschichten- und Märchenerzählerin für Erwachsene Telefonnummer 0043 - (0) 512 - 37 03 16
frauwolle@frauwolle.at