Startseite > KALENDER > August

am Samstag, den 20. August um 20:00 im BURGENLAND
                    bei schönenm Wetter in DeutschMinihof 52 in 8383 Mogersdorf
                    bei Regen im Gasthaus Pummer in 7561 Heiligenkreuz
HIRTENSTOCK UND SCHWANENFEDERBirken.jpg
Märchen über den Mut zur Freiheit

Der Schäfer besitzt wenig und weiß viel, die Schwester steht auf einem Teppich aus Federn, beide gehen unbeirrbar ihren Weg. Sie erinnern uns daran, das Leben leicht und spielerisch zu nehmen. Kein noch so mächtiger König kann einen bezwingen, der weiß, was er will. Verführung und Erlösung, Sturheit und Gewitztheit wechseln einander ab, denn für die Freiheit braucht es Mut.
Eintritt: €15.-/10.- (Jugendliche 13 bis 18)
            €12.- für Mitglieder von Limmitationes

am Samstag, den 27. August um 14:00
                    in St. Radegund, Steiermark
                    Treffpunkt:  Auf der Wiese gegenüber dem Cursaal St. Radegund
Frederik Mellak und Frau Wolle laden ein zu einer erquickenden Wanderung entlang der Quellenwege St. Radegund
WER DAS LEBEN LIEBT
Hirten als Boten der Freiheit 
Vom mutigen Hirten mit den Sternenaugen, von der Birkenfee und der Hühnermagd, die Gräfin wird: Hirten verbringen ihre Nächte unter freiem Himmel und lauschen auf die Welt. Sie sorgen für ihre Tiere, tanzen mit Ziegen, trinken klares Wasser und lassen sich von keinem noch so mächtigen Herrscher verleiten, ihre eigene Wahrheit zu verraten.
Zwischen den Erzählungen, dem Wasserglucksen und Vogelgesang erklingen Flöte und Maultrommel.
Eintritt:
16 € für Erwachsene, 10 € für Kinder, Ermäßigung für Familien mit mehr als einem Kind. Altersgrenze (bitte beachten) ab 8 Jahren. 
Mitbringen:
Wanderschuhe, Sitzkissen, Regenschutz
Anmeldung: frederik.mellak@aon.at  0650 9108888
Bei Regen: 
findet die Veranstaltung als Erzählkonzert im Cursaaluntergeschoss statt

KarinundFrederikkl.jpg

am Sonntag, den 28.August um 14:00
                    in St. Radegund, Steiermark
                    Treffpunkt:  Auf der Wiese gegenüber dem Cursaal St. Radegund
Frederik Mellak und Frau Wolle laden ein zu einer erquickenden Wanderung entlang der Quellenwege St. Radegund
EIN HERZ WIE EIN HAUS
Vögel als Boten der Freiheit
Vom kleinsten Vogel im größten Sturm, von 12 Brüdern mit Flügeln, von den himmlischen Farben der Federn und davon, wie der Specht einen jungen Mann lehrt, die Liebe seiner Angebeteten zu gewinnen. Die Wesen der Lüfte laden uns ein, das Leben leicht und spielerisch zu nehmen.
Zwischen den Erzählungen, dem Wasserglucksen und Vogelgesang erklingen Flöte und Maultrommel.
Eintritt:
16 € für Erwachsene, 10 € für Kinder, Ermäßigung für Familien mit mehr als einem Kind. Altersgrenze (bitte beachten) ab 8 Jahren. 
Mitbringen:
Wanderschuhe, Sitzkissen, Regenschutz
Anmeldung: frederik.mellak@aon.at  0650 9108888
Bei Regen: 
findet die Veranstaltung als Erzählkonzert im Cursaaluntergeschoss statt